Willkommen bei UH Lejon Zäziwil!

18.04.2011
Wir freuen uns, dich auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier findest du alle wichtigen Informationen über unseren Verein. Viel Vergnügen!


News...

10.08.2013
26.04.2016

Tippspiel Schlussrangliste

Liebe Lejon Freunde!

Anfangs Saison 2015/16 habt ihr fleissig Resultate getippt. Nun ist das Tippspiel ausgewertet und die Sieger stehen fest! Pro Team erhalten die 1.-3. Platzierten jeweils 25% des Teameinsatzes. Der Gewinn wird in Form von Wertgutscheinen von folgenden Geschäften ausbezahlt:

  • Stöckli Outdoor Sports
  • Wirtschaft Eintracht, Oberthal
  • Pizzeria Bahnhof, Zäziwil
  • Dorf Metzg Keller, Zäziwil
  • Garage Pneu Meier, Oberdiessbach
  • Bäckerei-Konditorei Chrüzplatz, Konolfingen 
  • Coiffeur Belinda, Grosshöchstetten

Die Gutscheine werden in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Lejon bedankt sich speziell bei Stöckli Outdoor Sports für die Unterstützung! 

Denkt daran, wir werden auch nächste Saison wieder unser Tippspiel durchführen. Ihr habt also die Möglichkeit euren Titel zu verteidigen oder einige Plätze gut zu machen!

Besten Dank für Eure Unterstützung. Wir wünschen Euch eine angenehme Sommerpause und hoffen auch nächste Saison auf Eure Unterstützung zählen zu dürfen. 


Vorstand UH Lejon Zäziwil

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.04.2016

Absage Firmenturnier 2016

Das Firmenturnier vom 1. Mai 2016 muss aufgrund von zu wenig Anmeldungen abgesagt werden. Vielen Dank für euer Verständnis. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
10.04.2016

Lejon verpflichtet Christoph Zingg als neuer NLB Trainer

Nach drei erfolgreichen Saisons tritt Dave Uebersax als Cheftrainer der ersten Damenmannschaft des UH Lejon Zäziwil per Ende Saison zurück. Er schaffte den Aufstieg in die NLB und konnte sich mit dem Team nach zwei Saisons in der NLB etablieren und die Playoff-Qualifikation erreichen. 

Christoph Zingg wird das Amt als Cheftrainer des Fanionteams ab nächster Saison übernehmen und mit Madlen Streun leiten. Christoph startete seine Trainerkarriere bei Bern Ost und war tätig bei SV Wiler Ersigen, Bern Capitals sowie Bern Burgdorf Wizards. Wir freuen uns sehr, Christoph in unserem Verein begrüssen zu dürfen.

Dave Uebersax wird die vakante Stelle als Sportchef von Sandro Urfer übernehmen. Sandro Urfer, welcher seit neun Jahren bei UH Lejon als Trainer tätig war, wird Assistenztrainer bei der ersten Mannschaft von Unihockey Berner Oberland. Zudem wird sein langjähriger Assistenztrainer Yannick Hofer seine Trainerkarriere vorübergehend auf Eis legen.

Wir danken allen für den tatkräftigen Einsatz bei Lejon und wünschen alles Gute!

UH Lejon Zäziwil

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
10.04.2016

Regionalmeister West - Juniorinnen B siegen an der Endrunde

Die Juniorinnen B1 bestritten an diesem Wochenende die Endrunde für den Regionalmeister West in Seftigen im Berner Oberland. Lejon zeigte eine hervorragende Leistung und qualifizierte sich für den Final. Im Final gewannen sie mit 6:5 gegen das Heimteam UH Zulgtal Eagles. Zum Matchbericht=>

Lejon gratuliert den Juniorinnen B1 zum Regionalmeistertitel West!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
 
01.04.2016

Juniorinnen B1 qualifizieren sich für die Finalrunde

Am 09./10. April 2016 spielen die Juniorinnen B1 in der Raiffeisen Arena Gürbetal in Seftigen um den Region West Gruppensieg. In der Gruppe West spielen folgende Teams um den Region West Titel:

W.T Härkingen-Gäu, UHC Trimbach, Skorpions Emmental Zollbrück, UH Zulgtal Eagles, UHC Bassersdorf und die Lejons.

12. Spiele, 10.Siege, 1. Unentschieden und 1.Niederlage, alle 2 1/2 Minuten ein Tor erzielt und alle 12 Minute ein Tor erhalten, reichte zum Schluss in der Meisterschaft mit 182 geschossenen und 38 erhaltenen Toren zum 2.Rang in der Gruppe 1. Die fünf besten Teams auf dem zweiten Rang qualifizierten sich im Quervergleich ebenfalls für die Finalrunde.

Am Samstag den 9.April 2016 spielen die Juniorinnen B1 um 14:00 Uhr gegen die Zulgtal Eagles und um 18:00 Uhr gegen den UHC Bassersdorf.

Sie freuen sich auf lautstarke Unterstützung!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

23.03.2016

Letzte Runde - Rang 3

Am letzten Wochenende standen die Damen 2. Liga und die Juniorinnen U17 im Einsatz.

Die Damen 2. Liga bestreiten ihre beiden letzten Spiele in Trimbach. Das erste Spiel gewinnen sie mit 3:2 gegen Floorball Köniz. Im zweiten Spiel unterliegen sie Ad Astra Sarnen mit 1:3. Die Lejonessen bleiben ihrem Punkteschema treu und holen die gewohnten 2 Punkte nach Hause. Sie beenden die Saison auf dem erfolgreichen 3. Rang. Zum Matchbericht

Die Juniorinnen U17 spielen ihre zwei letzten Meisterschaftsspiele in Zollbrück. Sie gewinnen in einem spannenden Spiel gegen Unihockey Berner Oberland mit 4:3 und holen sich weitere Gratis-Punkte forfait gegen Unihockey Basel Regio. Der Lejon-Nachwuchs darf sich über den vielversprechenden 3. Rang freuen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
13.03.2016

Out im Playoff-Halbfinal

Am Samstag spielten die Damen NLB zu Hause das vierte Spiel der spannenden Playoff-Halbfinal Serie gegen die FB Riders. Mit einem 1:2 Rückstand in Serie musste Lejon gewinnen um weiterhin im Spiel zu bleiben. Nach einer beherzten Aufholjagd (0:4) verliert das Fanionteam mit 3:4. Die Riders gewinnen die Halbfinal-Serie mit 1:3 und treffen im Final auf die Red Lions Frauenfeld.
Das Team bedankt sich herzlich bei allen Helfer, Sponsoren und dem lautstarken Publikum für die tolle Unterstützung!

Matchbericht folgt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

01.03.2016

Spannende Playoff-Serie, Lejon Nachwuchs überzeugt

Am Samstag spielten die Damen NLB das zweite Spiel der Playoff-Halbfinal Serie gegen FB Riders zu Hause in Konolfingen. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel verliert Lejon nach Verlängerung mit 2:3. Die Riders glichen in der Partie zum 1:1 aus. weiterlesen=>

Am Sonntag reiste Lejon nach Rüti ZH zur Revanche. Auch das dritte Spiel versprach Spannung pur. Die Damen NLB verlieren schlussendlich mit 4:2 und sehen sich nun mit 1:2 in Serie in Rückstand. Matchbericht folgt.
Spiel 4 findet am 12. März, 19:30 Uhr in Konolfingen statt.


Die Damen 2. Liga weisen in der 6. Meisterschaftsrunde vom Sonntag, 28. Februar eine ausgeglichene Bilanz vor. Im ersten Spiel gegen Unihockey Schüpfheim gewinnen die Frauen mit 5:1. Im zweiten Spiel müssen sich die Lejons gegen die Schwarzenbächeler mit 3:5 geschlagen geben. weiterlesen=>


Die Juniorinnen U17 spielten am Sonntag, 28. Februar zu Hause und begeisterten die Zuschauer mit gleich zwei Siegen: 4:1 gegen Aegera Giffers und 4:2 gegen die Skorpion Emmental. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
24.02.2016

Abstieg in die Kategorie B - Kantersieg der Juniorinnen B

Am Samstag fand die letzte Partie der Qualifikation in Konolfingen statt. Es ging noch ein letztes Mal heiss zu und her. Nach langem Gleichstand konnten sich die Skorpione im Derby durchsetzen und gewannen 3:7.
Zum Matchbericht=>

Lejon beenden die Saison auf dem letzten Platz und steigen somit in die Kategorie B ab. Das Team bedankt sich herzlichst bei der herzlichen Geste der Skorpsspielerinnen und wünscht gutes Gelingen in den Playoffs.


Die Juniorinnen B 1 siegten am Sonntag überlegen mit 16:1 gegen UHC Flamatt-Sense in Riehen. Matchbericht folgt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.02.2016

Damen NLB - Lejon siegt im ersten Playoff-Halbfinalspiel

Lejon siegt im ersten Playoff-Halbfinalspiel ausswärts mit 5:4 nach Verlängerung gegen Floorball Riders DBR.
Am Samstagabend, 20.02.2016 reisten die Lejonessen für das erste Playoff 1/2-Final-Spiel nach Rüti (ZH) zu den Floorball Riders DBR. Den Ementalerinnen gelang in der Verlängerung ein wichtiger erster Auswärtssieg und sie schlugen die Riders mit 5:4 n.V. weiterlesen=>

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
15.02.2016

Drei Niederlagen und einen Ligaerhalt

Am Samstag, 13. Februar spielen die Damen NLB zu Hause gegen Unihockey Basel Regio. Mit einem Sieg und etwas Glück im Spiel 1. gegen 2. Platzierter könnte sich Lejon das Heimrecht für die kommenden Playoff-Partien sichern. In einem spannenden Spiel verliert Lejon knapp mit 3:4. Lejon verliert das Heimrecht und trifft nun in den Playoff-Halbfinals auf den letztjährigen NLA-Absteiger FB Riders DBR. Wir freuen uns auf spannende Spiele.

Die Damen 1. Liga spielen am Samstagabend um den Ligaerhalt. In einem intensiven Spiel gegen die UH Zulgthal Eagles verlieren sie unglücklich mit 3:4. Leider nutzt Lejon die vielen 100% Torchancen nicht. Zu ihrem Glück verliert das letztplatzierte Lok Reinach mit 0:8 gegen den Leader RK Belp und besiegelt somit den eigenen Abstieg in die 2. Liga. Lejon darf sich auf eine weitere 1.Liga Saison freuen. zum Matchbericht=>

Die U21 Juniorinnen verlieren ihr Spiel auswärts gegen UHC Laupen ZH mit 3:8. Machtbericht folgt. Der Abstieg der U21 Juniorinnen A in die B-Klasse ist leider bereits besiegelt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
08.02.2016

Damen 2. Liga - 5. Meisterschaftsrunde

Die Vorfreude der dritten Mannschaft für das Heimturnier war gross. In den Spielen gegen Waldenburg und Aarau sollten erneut Punkte her.

Der Start ins erste Spiel gegen Waldenburg war aus Sicht der Lejons eher verhalten. Mit der Zeit kam Lejon besser ins Spiel und erarbeitete teils hochkarätige Torchancen. Leider blieben diese alle ohne zählbaren Erfolg. Wer die Tore nicht macht erhält sie bekanntlich. Waldenburg konnte von einer fehlerhaften Zuteilung profitieren und ging mit 1:0 in Führung. Der Spielstand blieb bis zum Ende der ersten Hälfte so bestehen.
Um mehr Druck ausüben zu können, stellte Lejon in der 2. Hälfte auf 2 Linien um. Leider konnten die Chancen immer noch nicht verwertet werden und Waldenburg erzielte die Tore 2 und 3. Eins davon in Überzahl aufgrund einer 2-min-Strafe gegen Lejon. Nach einem Timeout von Lejon wurde gegen Schluss noch die Torhüterin durch eine 6 Feldspielerin ersetzt. Auch dieses Mittel führte nicht zum Erfolg. Waldenburg konnte sogar noch einen Treffer ins leere Tor erzielen. Somit endete die Partie mit 4:0 zugunsten von Waldenburg, welche so ihren ersten Saisonsieg feiern konnten. 


SV Waldenburg Eagles – UH Lejon Zäziwil 4:0 (1:0,3:0)

 

Für das zweite Spiel wollte Lejon seine Spielfreude wiederfinden, um den Turniertag doch noch versöhnlich zu beenden. Doch bereits kurz nach Beginn ging das Team Aarau mit einem Tor in Führung. Lejon konnte kurz darauf mit einem Treffer wieder ausgleichen. Doch die Zäziwiler kamen danach weiter nicht richtig ins Spiel und das Team Aarau konnte 2 weitere Treffer erzielen. Mit diesem Punktestand ging es in die Pause.
Kurz nach Beginn des dritten Drittels wurde bei den Lejons wiederum auf 2 Linien umgestellt. Diesmal zeigte es Wirkung und die Lejons konnten mehr Druck aufsetzten. Lejon erzielte 2 Tore und konnte so die Partie wieder ausgleichen. Die Lejons konnten so das Momentum auf ihre Seite zwingen und liessen sich auch durch ein Timeout der Aarauer nicht mehr aus dem Konzept bringen. In der letzten Minute konnte Lejon dann sogar noch den Siegestreffer erzielen. Durch viel Kampfgeist und Freude konnte eine spannende Partie noch gedreht werden.

Lejon bedankt sich bei den Zuschauern, die das Team am Heimturnier unterstützt haben.


Team Aarau – UH Lejon Zäziwil 3:4 (3:1,0:3)

 

Franziska Meier, UH Lejon Zäziwil

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.02.2016

Siegloses Wochenende

Die Damen 1. Liga verlieren im Abstiegskampf deutlich mit 5:9 auswärts in Reinach. Vor dem letzten Saisonspiel befinden sich die Lejons auf dem zweitletzten Zwischenrang. Um den Ligaerhalt zu sichern und ohne auf fremde Hilfe zählen zu müssen, ist ein Sieg im letzten Spiel gegen die Zulgthal Eagels Pflicht. Zum Matchbericht =>

Die Juniorinnen B2 verlieren ihre Spiele mit knapp 2:3 gegen UHC Brig-Naters und mit 4:6 gegen die Skorpion Emmental.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
25.01.2016

Torreicher Sonntag

Im zweiten Spiel der NLB-Doppelrunde treffen die Lejonessen am Sonntagnachmittag auswärts auf UHC Zugerland. Lejon fegt die Zugerfrauen mit 11:4 aus der eigenen Halle. weiterlesen=>

In der Projektmeisterschaft U17 trifft der Lejon-Nachwuchs auswärts auf Unihockey Berner Oberland (2:4) und auf Unihockey Basel Regio (4:3). 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Veranstaltungen

Sponsoren

Galerie