Willkommen bei UH Lejon Zäziwil!

18.04.2011
Wir freuen uns, dich auf unserer Seite begrüssen zu dürfen. Hier findest du alle wichtigen Informationen über unseren Verein. Viel Vergnügen!


News...

10.08.2013
14.10.2017

Niederlagen für NLB und U21

Keine Punkte für die Lejonessen an diesem Wocheende. Die NLB verliert nach einer Ausholjagd aufgrund mangelnder Chancenauswertung. Die U21 muss gegen den Leader erneut eine hohe Niederlage einstecken.

UHC Laupen ZH - U21 12:2
Tore: Sturzenegger, Kormann
Zum Matchbericht


FB Riders DBR - NLB 4:3
Tore: Schmid, Fankhauser, Mosimann
 Zum Matchbericht

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.10.2017

Sieg für die NLB - Niederlage für die U21

Die U21 muss erneut eine bittere Pille schlucken und verliert gegen Wasa. Dafür geling der NLB mit dem Sieg gegen Uri eine Reaktion auf die Niederlage am Samstag gegen Basel. 


U21 - UHC Waldkirch St. Gallen 2:10
Tore: Aeschlimann, Siegenthaler
Zum Matchbericht


NLB - Floorball Uri 4:2
Tore: Bieri R., Knörr, Gurtner E., Gilgen
zum Matchbericht
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 
07.10.2017

Lejon gewinnt gegen Basel nur einen Punkt

Auch am Samstag Nachmittag musste die Verlängerung über ein Spiel der NLB entscheiden. Nach einer beherzten Aufholjagd verlieren die Zäziwilerinnen mit 5:4 n. V. gegen Unihockey Basel Regio. Zum Matchbericht

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
03.10.2017

Nicht verpassen: Auto Innenputz-Aktion 2017



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
01.10.2017

Update 30. September & 1. Oktober

Die U21 kann am Samstag lange mit halten, verliert aber trotzdem mit 2:7. Auch am Sonntag gehen die Juniorinnen als Verliererinnen vom Platz. Die U17 unterliegt im Derby den Skorps. Die 2. Liga holt sich zwei Siege und die NLB erspielt sich einen Punkt gegen die Hot Chilis.


Samstag, 30. September

Jun. U21 - UHC Dietlikon 2:7
Tore: Siegenthaler, Reusser
Zum Matchbericht
 

Sonntag, 1. Oktober 

2. Liga - UC Moutier 6:0
UHC Frenkendorf-Füllinsdorf - 2. Liga 2:4
Zum Matchbericht


U17 - UHV Skorpion Emmental 0:12


Red Ants Rychenberg Winterthur - U21 14:2
Tore: Bieri, Schenk
Zum Matchbericht


NLB - Hot Chilis Rümlang 4:5 n. V.
Tore: Gilgen, Mosimann, Bieri R., Bleuer
Zum Matchbericht 



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.09.2017

Lejon erkämpft sich den Sieg in der Verlängerung gegen Aufsteiger Trimbach

Am zweiten Tag der ersten Doppelrunde der Saison trafen die Lejonessen am Sonntagabend auf den Aufsteiger UHC Trimbach. Lejon musste kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen und gewann somit erst in der Verlängerung mit 6:7.

Zum Matchbericht

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
24.09.2017

Alle Teams geben Punkte ab

Am Sonntag müssen alle im einsatzstehenden Teams Punkte abgeben:


U17- SV Wiler Ersigen 2:4


2. Liga - Unihockey Gurmels 0:4
2. Liga - UHC La Chaux-des-fonds 2:3 
-> Zum Matchbericht 

UHC Trimbach - NLB 6:7 n. V.
Tore: Mosimann (2), Bieri R., Knörr, Bleuer, Gilgen, Gurtner E. 
-> Zum Matchbericht 


U21 - Unihockey Berner Oberland 1:12 
Tore: Kormann
-> Zum Matchbericht 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
23.09.2017

NLB - Ärgerliche Niederlage für die Lejonessen im Tessin

Am Samstagabend trafen die NLB Damen des UH Lejon Zäziwil auswärts auf Mendrisio. Die Löwinnen verspielten die 3 Punkte im Mitteldrittel durch zu viele Eigenfehler und verloren mit 4:6 gegen die Tessinerinnen. 

zum Matchbericht 



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
17.09.2017

Juniorinnen U21 - Lejon startet nach Wiederaufstieg mit Niederlage

Nach einem langen und anstrengenden Sommertraining, ging es letzten Samstag für das erste Spiel der Saison nach Frauenfeld. Der dortige Gegner hiess UH Red Lions Frauenfeld, welcher das Spiel mit 13:2 (4:0/4:0/5:2) für sich entschied.

Zum Matchbericht


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
17.09.2017

Jun. D & Jun. U17 Niederlagen zum Auftakt

Unsere Juniorinnen D und U17 treffen in der Meisterschaft auch auf Juniorenteams. Das sind die Resultate zum Saisonstart der beiden Teams:

Jun. D - UHT Uetigen II 2:22
SV Wiler Ersigen III - Jun. D 18:2    zum Matchbericht Jun. D 


Floorball Fribourg - U17 13:1

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.09.2017

NLB siegt gegen einen starken Aufsteiger aus Laupen mit 5:4


Am Samstagabend trafen die NLB Lejonessen aus Zäziwil in Konolfingen auf den Aufsteiger UHC Laupen ZH. Die Zäziwilerinnen konnten das Spiel dank einem starken Schlussspurt mit 4 Toren in den letzten 8 Minuten, darunter einem Tor in Unterzahl, mit 5:4 für sich entscheiden.


Zum Matchbericht

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
16.09.2017

U21 verliert erstes Spiel nach Wiederaufstieg gegen Frauenfeld mit 2:13


Die U21 Juniorinnen verlieren das erste Spiel in der Stärkeklasse A deutlich mit 2:13 gegen die Red Lions Frauenfeld. Nun gilt es das Spiel abzuhagen, weiter arbeiten und im nächsten Spiel wieder voll fokusiert zu starten. 

U21 - Red Lions Frauenfeld 2:13
Tore: Kormann, Orakçi

Matchbericht folgt..

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.09.2017

Juniorinnen C starten mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison


Im ersten Spiel gegen die Juniorinnen vom UHT Eggiwil waren die Junglöwinnen chancenlos. Das Spiel ging mit 12:0 verloren. Der Gegner war physisch und technisch zu überlegen. 

Im zweiten Spiel trafen die Junglöwinnen auf Unihockey Berner Oberland II. Mit diesem Gegener hatten die Lejonessen bereits vor ein paar Wochen Bekanntschaft gemacht. Am Skorpscup verlor man im Finale gegen genau dieses Team mit 1:3.

Nach der Startniederlage wurden die Köpfe jedoch nicht hängen gelassen. Das zweite Spiel konnten die Lejonessen mit 6:4 gegen UH BEO II zu ihren Gunsten entscheiden. Das Team bewies mit diesem Sieg viel Moral und Kampfgeist. 


UHT Eggiwil - Jun. C 12:0

Jun. C - Unihockey Berner Oberland II 6:4
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.09.2017

U21 scheidet im U16 Berner Kantonalcup aus

Unsere U21 Juniorinnen verlieren gegen UHV Skorpion Emmental Zollbrück im Berner Kantonal Cup mit 6:11. Trotz des hohen Resultats liess das Team sein Potential immer wieder aufblitzen, jedoch zeigte sich auch, woran noch gearbeitet werden muss. Für den Saisonstart, in gut einer Woche, kann das Team viel positives aus diesem Spiel mitnehmen.

Tore für Lejon: Kormann (2), Schenk, Siegenthaler, Reusser, Aeschlimann

#
keeponworking
 #focus


 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.08.2017

Juniorinnen C beenden Skorps Cup auf Rang 2

Am Wochenende vom 27. bis 28. August bestritten unsere Juniorinnen C den Skorps Cup in Zollbrück. Die Truppe des Trainersgespanns Hofer / Kindler musste sich erst im Final gegen Unihockey Berner Oberland II mit 1:3 geschlagen gegen. Herzliche Gratulation zum 2. Schlussrang!

Jun. C - UHT Eggiwil 3:0
Jun. C - Wizards Bern Burgdorf 4:1
Jun. C - Unihockey Berner Oberland I 6:1
Jun. C - UH Zulgtal Eagles 3:2
Jun. C - Unihockey Berner Oberland II 1:3

Foto by Erhard Schürch

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
19.08.2017

Frühes Cup-Aus für die Lejonessen

Dieses Jahr bleibt eine Cup Sensation der Lejonessen aus. Letztes Jahr scheiterte man erst im Halbfinal am Serienmeister piranha chur. In diesem Jahr endet das Cup Abenteuer bereits im 1/32 Final. Die Zäziwilerinnen scheitern am NLB Aufsteiger UHC Laupen ZH nach einem harzigen Spiel mit 4:5 in der Verlängerung. Der entscheidende Treffer fiel bereits nach 14 Sekunden in der Verlängerung und war sinnbildlich für das ganze Spiel. Nun gilt es aus den Fehlern zu lernen und nach vorne zu blicken. Das Spiel zeigte deutlich woran bis zum Saisonstart, am 16. September zu Hause wieder gegen die Laupenerinnen, gearbeitert werden muss, um siegreich in die Saison zu starten.

UHC Laupen ZH - UH Lejon Zäziwil 5:4 n.V. (1:0, 3:3, 0:1, 1:0)

Sporthalle Elba, Wald ZH. 94 Zuschauer. SR Eisenmann/Hugentobler.
Tore: 10. S. Gmür (L. Altwegg) 1:0. 22. R. Badertscher (E. Gurtner) 1:1. 26. R. Widmer (D. Linhardt) 2:1. 35. C. Bleuer 2:2. 36. R. Bieri (Eigentor) 2:3. 37. D. Spaargaren (M. Burri) 3:3. 40. D. Spaargaren 4:3. 42. L. Locher (T. Lüthi) 4:4. 61. A. Wildermuth 5:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Laupen ZH. 2mal 2 Minuten gegen UH Lejon Zäziwil.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
27.06.2017

13. Hauptversammlung UH Lejon Zäziwil

Am Montag vor einer Woche führte UH Lejon Zäziwil unter Leitung der Präsidentin Katja Thierstein die 13. Hauptversammlung durch. Die Präsidentin konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Finanziell steht der Verein mit einem Gewinn gut dar und bleibt damit seinem Ziel ein finanziell gesunder Verein zu sein treu.


Im Vorstand gab es folgende Veränderungen: Finanzchefin Nadine Kämpfer tritt zurück. Ihr Amt wird künftig von Martina Bieri übernommen, welche neu für Finanzen, Administration und News zuständig ist. Des Weiteren wurden David Uebersax als Sportchef und Jennifer Widmer als Sportchefin Juniorinnen neu in den Vorstand gewählt. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

Präsidentin: Katja Thierstein
Sportchef: David Uebersax
Sportchefin Juniorinnen: Jennifer Widmer
Sponsoring: Nadja Urfer
TK / OK: Cornelia Uebersax
Finanzen, Admin. und News: Martina Bieri

Im Rahmen der Hauptversammlung wurde auch der neue Ausrüstungspartner vorgestellt. Die Interhockey AG Kirchberg wird in Zukunft den Verein mit Material der Marke Exel ausstatten. Im Textilbereich wird weiterhin auf die Zusammenarbeit mit der Hofbauer GmbH gesetzt. Die Vereinsleitung ist überzeugt mit dieser Kombination die ideale Lösung für den gesamten Verein gefunden zu haben.


Lejon bedankt sich bei allen Mitgliedern, Funktionären, Trainern, Sponsoren, Partner und Helfern für die geleistete Arbeit im vergangen Vereinsjahr. Der Vorstand ist überzeugt auch für die Zukunft gewappnet zu sein und freut sich auf die kommende Saison. 



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
03.05.2017

Lejon Tippspiel Saison 2016/17

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern des Lejon-Tippspiels der Saison 2016/17. 25% des Team-Pots wird an die ersten drei Platzierten in Form von Gutscheinen ausbezahlt. Dabei werden folgende Unternehmen berücksichtigt: 
  • Wirtschaft Eintracht, Oberthal
  • Pizzeria Bahnhof, Zäziwil
  • Dorf Metzg Keller, Zäziwil
  • Bäckerei-Konditorei Chrüzplatz, Konolfingen 
  • Lejon Bistro Gutscheine, Sporthalle Konolfingen 
Die Gutscheine werden in den nächsten Wochen bei den Gewinnern eintreffen!

Nichts gewonnen? Kein Problem, auch nächste Saison könnt ihr euer Glück versuchen! Tippzettel folgen im Sommer. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
02.05.2017

Kadermutationen Damen NLB

Auch im Hinblick auf die kommende Saison 17/18 gibt es im NLB-Kader von UH Lejon Zäziwil wieder diverse Veränderungen. Einerseits weil 4 Spielerinnen den Sprung in die höchste Spielklasse schaffen wollen, andererseits, weil junge Spielerinnen von Skorpion Emmental Zollbrück den Weg zu Lejon gewählt haben. 


Das Team verlassen werden die Torhüterin Flavia Rentsch, welche bei UH Berner Oberland eine Chance in der NLA erhält. Ebenfalls ins Oberland wechseln mit Shelly Strehler und Lara Thierstein zwei langjährige Lejonessen, welche die Herausforderung bei BEO packen wollen. Auch in grün, jedoch im Dress von Skorpion Emmental Zollbrück, wird Lara Kipf nächste Saison auflaufen. Sie hatte nicht zum ersten Mal Angebote aus der NLA, doch der richtige Zeit Punkt ist für sie nun da, ihre Qualitäten auch in der obersten Spielklasse unter Beweis zu stellen. Mit Lisa Bieri verlässt ebenfalls eine langjährige Löwin das Team, sie sucht bei den Zulgtal Eagles eine neue Herausforderung, bleibt dem Verein aber als Juniorinnentrainerin erhalten. Lara Oppliger verlässt das Team aus beruflichen Gründen, Daniela Thierstein tratt per Ende der Saison zurück. Auch sie war lange ein Teil der NLB-Mannschaft von Lejon. Offen ist, ob Ramona Bieri im Team bleibt, sie möchte sich aber bald entscheiden. 

UH Lejon bedankt sich bei allen herzlich für ihren Einsatz im pinken Dress und wünscht allen auf ihrem weiteren Weg nur das Beste. 
 

Den sieben Abgänge stehen diverse Zuzüge entgegen. Gleich sechs Spielerinnen aus dem letztjährigen U21 Kader von den Skorps, werden nächstes Jahr im Lejon-Dress um Punkte kämpfen. Corinne Gurtner hütet neben Tabea Locher das Tor, mit Livia Burger, Martina Fankhauser, Mirjam Mosimann, Carina Zaugg und Sabrina Widmer kommen junge und hungrige Spielerinnen ins Kader. Esther Gurtner stösst aus dem NLA-Kader der Skorps zu Lejon und will ihre Erfahrung in das junge Team einbringen. Mit Irene Gilgen gibt eine Lejon-Juniorin, welche bereits NLB-Einsätze hatte, nach einem Jahr Pause ihr Comeback. Mit Isabel Dürig und Christa Stübi erhalten zwei letztjährige 1.Liga-Spielerinnen die Chance, sich in der NLB zu beweisen. 


Wir heissen alle neuen Lejonessen herzlich willkommen und wünschen, wie allen verbliebenen Spielerinnen, alles Gute für die neue Spielzeit 

Somit umfasst der Kader des NLB-Teams total 24 Spielerinnen, welche mit dem Staff Christoph Zingg (Head), Madlen Streun (Assi) und Heinz Fankhauser (Goalies) in die Saison 17/18 starten werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 


Veranstaltungen

UH Lejon auf Instagram

Folge uns auf Instagram!

UH Lejon auf Facebook

Werde Fan von unserer Fanpage!

Sponsoren