16.12.2017

Juniorinnen C - 5. Meisterschaftsrunde

Am Samstag reisten die Junglöwinnen für ihr letztes Vorrundenspiel gegen die Zulgtal Eagles nach Giffers.Gegen die Eagles hatte man seit vier Jahren in den letzten 5 Spielen immer das Nachsehen.
Nach der ersten Halbzeit stand es 3-2 auf der Matchuhr zugunsten der frech aufspielenden Lejons. Man wusste nun, dass ein Sieg gegen die Zulgtal Eagles trotz der Verstärkung von B-Juniorinnen zu holen war.Die Lejons liesen in der zweiten Halbzeit praktisch keine Abschlüsse mehr zu. Und wenn ein Schuss den Weg auf das Tor fand, wurde dieser von der Torhüterin abgewehrt und brachte die Eagles an den Rand der Verzweiflung.Eine Minute vor Schluss, und nach drei weiteren Treffern zu Gunsten der Lejons, war der Bann gebrochen und man konnte nach einer langen Durststrecke endlich wieder einmal gewinnen.

Nach der Vorrunde stehen die Juniorinnen C nun mit 16 Punkten auf dem 2. Rang in der Tabelle.
Im neuen Jahr stehen nun 8 Spiele gegen die Besten dieser Gruppe auf dem Programm.
Mit dem erreichen dieser Platzierungsspiele konnten die Junglöwinnen ihr Saisonziel bereits frühzeitig erreichen.

Alles was jetzt noch kommt ist bereits jetzt mehr was wir uns vor der Saison erträumt haben.
In diesem Sinne wünschen wir allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, und einen guten Rutsch in‘s 2018.

Jun C. - UH Zulgtal Eagles 5:2

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.11.2017

Juniorinnen C setzen Siegesserie fort

Am 4. November reisten die Juniorinnen C wiederum nach Seftigen in die Raiffeisen Arena um die 3. Meisterschaftsrunde zu bestreiten. Nach der letzten Runde wollte man natürlich an die gute Leistung anknüpfen, um weitere wichtige Punkte für die vorderen Platzierungsränge für die Rückrunde zu holen.

Aufgund diverser Absenzen wurde in beiden Spielen mit 2.Linien gespielt.Im ersten Spiel spielten die Lejons gegen BEO 1. Schon sehr früh konnten das Spiel kontrolliert werden. Gegen Hinten lies man kaum Abschlüsse zu, und gegen vorne wurde durch schnelles und sauberes Zusammenspiel die ersten Tore erziehlt. Unsere beiden Torhüterinnen waren wie die letzten Runden ein sicherer Hinterhalt, und machten es dem Gegner bei ihren wenigen Abschlüssen doppelt so schwer.Die Lejons gewannen ihr erstes Spiel mit 11-3, und liesen dem Heimteam keine Chance.

Im zweiten Spiel dieser Runde war Derby Time. Gegen die Juniorinnen von den Skorps konnte man schon seit einiger Zeit keine Punkte mehr feiern.Die Junglöwinnen jedoch starteten dort, wo sie aufgehört haben. In der zweiten Minute mussten die Lejons zum ersten Mal einem Rückstand in Kauf nehmen. Dieses Tor brachte jedoch niemand aus der Ruhe. Die jungen wilden kämpften, liesen keine Räume zu, standen defensiv wie eine Mauer, spielten zusammen und sogar zaubern war dabei. Durch eine wiederum starke Mannschaftsleistung, konnte das Derby gegen die Skorps mit 12-5 gewonnen werden.

Somit sicherten sich die Juniorinnen C wiederum 4 Punkte. Nach 6 Spielen stehen die Lejons mit 5 Siegen und 1 Niederlage mit einem Torverhältniss von 46 geschossenen und 23 erhaltenen Toren mit 10 Punkten auf dem 2. Rang hinter dem UHT Eggiwil.
Ein riesen grosses Dankeschön an die Eltern welche uns Runde für Runde unterstützen.
Wir sind stolz auf dieses Nachwuchsteam.
Am 25. November spielen die Juniorinnen C ihre 4.Meisterschaftsrunde im BZI Interlaken. Wir freuen uns auf eure Unterstützung

Unihockey Berner Oberland - Jun. C 3:11
UHV Skorpion Emmental - Jun. C 5:12


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.10.2017

2. Meisterschaftsrunde = 2 Siege

Die Juniorinnen C erkämpfen sich vier wichtige Punkte

In der 2.Meisterschaftsrunde konnten die Junglöwinnen ihre beiden Spiele gewinnen.
Gegen Wilderswil wurden nicht nur schön herausgespielte Tore erziehlt, sondern auch defensiv solide gespielt. Am Ende stand es 10-1 zu Gunsten der Lejons.

Im zweiten Spiel gegen Flamatt stand es lange 1-1. Kurz vor der Pause erziehlten die Lejons noch zwei Tore, und konnten mit einer zwei Tore Führung in den Pausentee.Die Chance die volle Punktzahl mit in‘s Emmental zu holen, liesen sich die Junglöwinnen in der zweiten Halbzeit nicht mehr nehmen. Durch Kampfgeist und eine super Team Leistung, gewann man auch das zweite Spiel mit 7-3.

Jun. C - UHC Wilderswil-Interlaken 10:1


Jun. C - UHC Flamatt-Sense 7:3

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.09.2017

Juniorinnen C starten mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison


Im ersten Spiel gegen die Juniorinnen vom UHT Eggiwil waren die Junglöwinnen chancenlos. Das Spiel ging mit 12:0 verloren. Der Gegner war physisch und technisch zu überlegen. 

Im zweiten Spiel trafen die Junglöwinnen auf Unihockey Berner Oberland II. Mit diesem Gegener hatten die Lejonessen bereits vor ein paar Wochen Bekanntschaft gemacht. Am Skorpscup verlor man im Finale gegen genau dieses Team mit 1:3.

Nach der Startniederlage wurden die Köpfe jedoch nicht hängen gelassen. Das zweite Spiel konnten die Lejonessen mit 6:4 gegen UH BEO II zu ihren Gunsten entscheiden. Das Team bewies mit diesem Sieg viel Moral und Kampfgeist. 


UHT Eggiwil - Jun. C 12:0

Jun. C - Unihockey Berner Oberland II 6:4
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen

UH Lejon auf Instagram

Folge uns auf Instagram!

UH Lejon auf Facebook

Werde Fan von unserer Fanpage!

Sponsoren